Tagblatt vom 10.10.2017

Wassersportvereine unter einem Dach

GOLDACH Segel- und Ruderclub haben zusammen eine Remise gebaut. Unterstützt wurden sie von der Gemeinde und Ortsgemeinde. Engpässe zur Materialunterbringung sind passé.

Die Remise der Wassersportvereine im Rietli Goldach steht und ist bereits bezogen worden, das teilen die Wassersportvereine mit. Von der Idee bis zur Fertigstellung sind zwei Jahre vergangen. Der Segelclub und der Ruderclub haben sich in dieser Zeit unter dem gemeinsamen Namen Wassersportvereine Goldach intensiv mit dem Projekt auseinandergesetzt. Von der Remise würden Junioren- und Breitensport beider Vereine profitieren.

Mit der Fertigstellung seien Engpässe für die Unterbringung von Booten und Zubehör, von Zugfahrzeug und Bootsanhänger ideal gelöst. Der Unterstand liegt in unmittelbarer Nähe zu den Klubhäusern. Die Realisierung der Remise sei dank Geldern der Gemeinde sowie der Ortsgemeinde Goldach und der IG St. Galler Sport möglich geworden. Die Vorstände der beiden Wassersportvereine und die Vertretung der Ortsgemeinde Goldach trafen sich vergangene Woche zur Scheckübergabe.

Hanspeter Dudler, Präsident des Segelclubs Rietli Goldach und Rolf Deubelbeiss, Präsident des Ruderclubs durften den Check über 15000 Franken aus den Händen der Vizepräsidentin der Ortsgemeinde, Margot Müntener, entgegennehmen. Der Ortsbürgerrat habe dadurch Verbundenheit mit den lokalen Vereinen bewiesen, heisst es in der Mitteilung weiter. (pd)

2017-10-17T14:34:00+00:00