Ortsbürger Goldach beschenken die Naturfreunde

SITZVERGNÜGEN Am 17. Juni feiern die Naturfreunde Region Rorschach das 100-Jahr-Jubiläum. Die Ortsgemeinde Goldach hat deshalb beim Naturfreundehaus Kaien eine Bankgarnitur finanziert.

Tagblatt 7. Juni 2017 – Res Lerch

Am vergangenen Samstag herrschte bereits ab 9 Uhr viel Betrieb beim Naturfreundehaus Kaien in Rehetobel. Naturfreunde-Präsident Peter Luchsinger freute sich, dass die Ortsbürger Goldach eine sehr schöne Bankgarnitur aus einheimischem Holz (Tisch und zwei Bänke) im Aussenbereich gespendet haben, und bedankte sich namens aller Vereinsmitglieder herzlich für dieses grosszügige Geschenk. Das Naturfreundehaus Kaien ist für viele aus der Region Rorschach und Appenzellerland ein beliebtes Ausflugsziel. Nächster Höhepunkt im Kaienhaus ist der 20. August, wenn der schon fast legendäre Frühschoppen angesagt ist. Bei guter Witterung wird dieser Anlass gewöhnlich von gegen 400 Gästen besucht.

Ortsgemeinde-Verwaltungsratspräsident Rolf Heinzmann bedankte sich für die netten Worte und wies darauf hin, dass die Ortsgemeinde Goldach jährlich einen grossen Betrag an Leistungen im öffentlichen Interesse aufwendet. «Wir tun dies im Wissen, dass diese Gelder gut angelegt sind und jene etwas davon haben, die den Fussweg ins Kaienhaus auf sich nehmen», sagte er und wies darauf hin, dass ihre Leistungen der Allgemeinheit zugutekommen. «Als Eigentümerin von Wäldern und landwirtschaftlichem Pachtland pflegt und fördert die Ortsgemeinde Natur und Naherholung. Sie unterstützt soziale und kulturelle Aktivitäten sowie humanitäre Organisationen im In- und Ausland. Zudem fördert sie die Entwicklung der Gemeinde Goldach sowie die Integration ihrer Neubürgerinnen und Neubürger», freut sich Rolf Heinzmann.

Naturfreunde feiern bald 100-Jahr-Jubiläum

Für die Jubiläumsfeier am 17. Juni nutzen die Naturfreunde für einmal nicht das eigene Kaienhaus, sondern lassen sich genüsslich im Stadthof Rorschach verwöhnen. Die Vorbereitungsarbeiten sind in vollem Gange. Das OK mit Peter Schär, Walter Tobler, Beat Brülisauer und Peter Luchsinger wird für die Mitglieder ein vielseitiges Programm anbieten. Eingeladen ist auch Präsident Urs Wüthrich von den Naturfreunden Schweiz.

2017-06-07T20:04:31+00:00